Nogatsaa Pans Lodge

Dieser Teil des Chobe Nationalparks war schon fast in Vergessenheit geraten, bis die Nogatsaa Pans Lodge im November 2017 eröffnete und die Gegend wiederbelebt wurde. Wir durften diese Region und die neue Lodge besuchen und waren verzaubert von der Abgeschiedenheit, der äußerst reizvollen Landschaft und der exklusiven Luxus-Lodge mit spektakulärer Aussicht auf die Kwikamba Pan. Nach erlebnisreichen Tagen lässt es sich hier auch bei einer „Armchair-Safari“ entspannen: auf der Terrasse der Lodge, ausgerüstet mit einer Kamera und einem kühlen Getränk beobachtet man das Treiben rund um das permanente Wasserloch, lauscht den Geräuschen der Wildnis und genießt das Farbenspiel der untergehenden Sonne…
Die Nogatsaa Pans Lodge verfügt über 10 Luxus-Zelte, die durch die moderne Einrichtung den Nerv der Zeit trifft. Klares Design gepaart mit zeitgenössischer, afrikanischer Kunst bilden den Rahmen für ein exklusives Safari-Erlebnis. Verglaste Panoramafenster und private Veranden bringen die Wildnis und das Treiben am Wasserloch direkt ins Schlafzimmer. Erstklassiges Essen und tägliches Lagerfeuer unter dem klaren Sternenhimmel runden das Angebot ab. Sie sind hier auf „Fully Inclusive“ gebucht, was bedeutet, dass neben All Inclusive auch zwei Aktivitäten pro Tag inkludiert sind. Die Nogatsaa Pans Lodge wird vollständig mit Solarenergie betrieben und nutzt die verfügbare Sonnenenergie, um genügend erneuerbare Energie zu erzeugen, um die Lodge mit ihrem gesamten Energiebedarf zu versorgen und die Umweltbelastung des Standorts erheblich zu reduzieren.