Lodge-Safari Kenia

Rift ValleyDiese 8-tägige wunderschöne und abwechslungsreiche Safari in Kenia führt Sie durch unterschiedlichste Landschaften mit großartigen Tierbeständen. Ihre Reise startet in Nairobi und bringt Sie zur Ol Pejeta Conservancy, und entlang der Rift Valley Seen, Lake Nakuru Nationalpark, Lake Bogoria,Lake Naivasha Nationalpark und endet mit einem 3-tägigen Aufenthalt in der Masai Mara. Eine kleine Fahrradtour durch den Hells Gate Nationalpark sorgt für Bewegung und Abwechslung.

 

1.Tag Nairobi
Transfer vom Jomo Kenyatta Flughafen in das gut gelegene Sarova Panafric Hotel; ÜF. Gerne bieten wir Ihnen eine Stadtrundfahrt, einen Besuch des Karen Blixen Museums, eine Runde Golfspielen, Lunch im Carnevore oder andere wunschgemäße Aktivitäten an; bitte lassen Sie uns dies wissen.

2. Tag Ol Pejeta Conservancy
Sie fahren von Nairobi in die Ol Pejeta Conservancy. Diese ca. 360km² große Wildnis beherbergt die meisten ostafrikanischen Tierarten und bietet den größten Bestand an Nashörnern in Afrika Schutz. Ausserdem wurde eine bemerkenswerte Sanctuary für Schimpansen aufgebaut. Nach dem Mittagessen werden Sie auf Beobachtungsfahrt gehen. Sweetwaters Tented Camp, VP.

3. Tag Lake Nakuru Nationalpark
Nach dem Frühstück fahren Sie ohne große Eile mit einem Stop bei den Thomson Wasserfällen zum Lake Nakuru Nationalpark und genießen Sie die landschaftliche Schönheit des Afrikanischen Grabenbruchs auf der Fahrt. Der Lake Nakuru wird Ihnen schon von weitem rosarot entgegen schimmern, da er in Spitzenzeiten von über einer Million Flamingos bevölkert wird. Der Park bietet dazu noch Löwen, Leoparden, Büffel, Zebras, Flussperde, Giraffen und die seltenen Colobusaffen. In einem speziellen Schutzgebiet sind sowohl Breitmaul – als auch Spitzmaulnashörner zu bewundern. Flamingo Hill Tented Camp, VP

4. Tag Lake Bogoria
Nach einer sehr frühen Pirschfahrt gibt es Frühstück und es geht gemütlich in das Lake Bogoria Spa & Resort zum Mittagessen. Nachmittags Pirschfahrt. Der Lake Bogoria bietet eine reiche Vogelwelt, heiße Quellen und Geysire an. VP

Tag 5 Lake Naivasha Nationalpark – Hells Gate NP
Der fast 1900m hoch gelegene Süßwassersee liegt landschaftlich einmalig schön im Rift Valley.
Nachmittags startet Ihre Safari zum Hell’s Gate Nationalpark. Der beliebte und doch relativ selten besuchte Park liegt direkt am Ostafrikanischen Grabenbruch und bietet herrliche Landschaften und gute Tierbestände. Neben Löwen, Leoparden und Geparden gibt es gute Bestände an Servalkatzen. Sie werden eine kleine Fahrradtour durch den Nationalpark unternehmen. Lake Naivasha Sopa Lodge, VP

6. – 7. Tag Masai Mara
Sie haben ausreichend Zeit, in der Masai Mara auf ausgedehnte Pirschfahrten zu gehen. Die sinnvollen Entscheidungen treffen Sie vor Ort je nach Tiersituation. Die Masai Mara stellt den nördlichsten Teil des Serengeti Ökosystems dar und zeichnet sich ganzjährig durch einen hervorragenden Tierbestand aus. Im Juli/August überschreitet die weltberühmte Great Migration den Marafluss und den Sandriver nach Norden. Bis Ende Okto­ber/Anfang November halten sich ca. 2 Millionen Tiere in der Mara auf, eine wohl einmalige Tierkonzentration. Mara Leisure Camp, VP.

8. Tag Masai Mara – Nairobi
Nach dem Frühstück Fahrt nach Nairobi, wo Ihnen ein Mittagessen serviert wird. Anschließend Transfer zum Flughafen oder Weiterreise.

Gerne organisieren wir Ihnen vor der Safari eine Mt. Kenya- Besteigung oder stellen Ihnen im Anschluss Ihr individuelles Programm am Indischen Ozean zusammen. Fragen Sie bei uns an! Wir beraten Sie gerne!

 


 

Eingeschlossene Leistungen:

  • alle Transfers laut Programm
  • ÜF Sarova Panafric Hotel, Nairobi
  • Vollpension in allen Safarilodges und -camps lt Programm
  • Pirschfahrten in 4×4-Fahrzeugen
  • geführte Fahrradtour Hells Gate NP
  • sämtliche Nationalparkgebühren
  • sämtliche Hochsaisonzuschläge
  • Buchung nach deutschem Reiserecht
  • Reisepreis-Sicherungsschein

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
internationale Flüge; Visagebühren; Getränke (außer oben benannt); Trinkgelder; Ausgaben pers. Art (z.B. Souvenirs); fakultative Ausflüge und Aktivitäten in Eigenregie (z.B. Ballonsafari Masai Mara etc.)

 


 

Preise & Termine:
Termine: Juni – Februar / Reiseroute muss eventuell an Reisezeit und Tiersituation angepasst werden.
Preis bei 2 Teilnehmern exklusiv: ab 1.795,00 EUR
Alle Preise pro Person und im Doppelzimmer/zelt

Bitte lassen Sie sich das Detailprogramm mit Ihrem Wunschtermin und der Beschreibung über Anforderungen, Klima, Visa, Impfungen und wichtige Hinweise zusenden.

 


 

Jede Safari kann hinsichtlich Ablauf und Länge gerne entsprechend Ihren Wünschen überarbeitet werden. Flüge ab/an Deutschland  können durch uns ab ca. 600,00 EUR  vermittelt werden! Selbstverständlich können Sie sich die Flüge auch selbst organisieren. Die Touren können an jede Flugverbindung angepasst werden!