Ongava Tented Camp

Das Ongava Tented Camp liegt inmitten des privaten Ongava Tierreservats, das an den Etosha Nationalpark angrenzt. „Ongava“ heißt übersetzt „Nashorn“ und der Name ist Programm, denn das private Tierreservat hat sich dem Schutz, der Erforschung und Nachzucht von Nashörnern verschrieben. Bei Übernachtung in einer der 3 Lodges/Camps auf dem Reservat wird man nicht nur ein Nashorn sehen, sondern trägt auch noch zum Schutz und Erhalt dieser leider sehr seltenen Tiere bei. Das „Research Center“ von Ongava wird in 2017 erneuert und vergrößert, sodass Gäste mehr über das Projekt, die Philosophie und die Menschen dahinter erfahren können. Ongava landet bei Globetrotter Select ganz oben auf der Empfehlungsliste!

Ongava bietet Pirschfahrten im Etosha Nationalpark und auf dem Ongava Game Reserve selbst. Weitere Möglichkeiten sind geführte Wanderungen, Vogelbeobachtung und die Besichtigung des Research Centers, das sich auf die Forschungsarbeit und den Schutz von Nashörnern spezialisiert hat.  Ongava ist das größte Nashorn-Schutzgebiet in Namibia und ist eines der wenigen privaten Wildreservate im südlichen Afrika, in dem die Gäste sowohl Breit- als auch Spitzmaulnashörner (garantiert) sehen können.
Eingebettet in den afrikanischen Mopani-Busch, ist das Ongava Tented Camp eine natürliche Erweiterung dieser wilden, wunderschönen Landschaft. Das klassische Safari-Stil-Camp liegt in einem Tal am Fuße eines Dolomiten-Hügels im Ongava Game Reserve. Acht große, komfortable Meru-Zelte haben en-suite Badezimmer, Außendusche und eine private Veranda. Der Gemeinschaftsbereich, der aus Stein, Canvas und Strohdach gebaut wurde, blickt auf ein viel frequentiertes Wasserloch. Das Ongava Tented Camp kann ausschließlich auf Fully Inclusive Basis gebucht werden, also All Inclusive + 2 Aktivitäten pro Tag. Ankommen und genießen! http://ongava.com/tented-camp/