Okonjima

Okonjima ist nicht nur ein sehr schönes privates Naturschutzgebiet, sondern auch Heimat der „AfriCat Foundation“, einer Non-Profit Organisation, die sich dem Schutz und Erhalt, insbesondere der Geparden und Leoparden in Namibia, verschrieben hat.

AfriCat Foundation:
Raubtiere werden als wichtiger Teil des Ökosystems, sowie als wichtiger Wirtschaftsfaktor im Tourismus wahrgenommen. Nach dem Motto „Conservation through Education“ wird durch Information und Bildung bei den lokalen Viehhirten und Farmern um Verständnis geworben, um den Konflikt zwischen Mensch und Raubtier abzuschwächen – denn Verständnis verhindert Zerstörung. Im Reservat leben u. a. Geparden, Leoparden, Karakals, Wildhunde und Hyänen. Über 1.000 Grosskatzen wurden seit 1993 gerettet und 86% davon wieder in die Wildnis entlassen. Okonjima und die AfriCat Foundation ist ein unterstützenswertes Projekt, das bei Globetrotter Select ganz oben auf der Empfehlungsliste landet.

Aktivitäten:
Leoparden und Geparden werden häufig gesichtet und es wird den Besuchern die Möglichkeit geboten diese wunderschönen Großkatzen mittels Peilsender (die Tiere haben ein Funkhalsband) aufzuspüren und von den Safari-Fahrzeugen aus oder während einer Fußpirsch zu beobachten. Auf der Pirschfahrt kann man auch andere afrikanische Tiere, wie Antilopen, Zebras etc. bewundern.

Okonjima Plains Camp:
Das Okonjima Plains Camp besteht (neben den 14 „Standard Rooms“ in Form von kleinen Häusern) aus 10 „View Rooms“, die Komfort und Privatsphäre bieten. Die Häuser haben einen großen Abstand zueinander, sind geräumig und mit großer Terrasse angelegt, von der aus man Gazellen, Schakale und Antilopen beobachten kann. Im Gemeinschaftsbereich „The Barn“ findet man Speiseraum, Lounge und Pool.

Okonjima Bush Camp:
Mit nur 9 luxuriösen Chalets bietet das Okonjima Bush Camp eine exklusive Unterkunft im traditionellen Safari-Stil. Die reetgedeckten Chalets bieten viel Privatsphäre, sind sehr großzügig angelegt und haben alle eine separate Lapa (Aufenthaltsraum), von der aus man ganz privat die Aussicht genießen kann. Sie werden hier auf „Fully Inclusive“ gebucht, was bedeutet, dass neben All Inclusive (außer Premiumgetränke) auch die Aktivitäten, wie Gamedrives, Bushwalks und Sundwoner-Fahrten im Reisepreis inbegriffen sind. Ankommen und genießen!