Namibia’s Highlights – Selbstfahrer Tour

Willkommen in der Wunderwelt der Natur! Lassen Sie sich von der beeindruckenden Landschaft verzaubern, denn abwechslungsreicher geht es kaum.  Die legendären Dünen von Sossusvlei erklimmen, eine Ballonfahrt über der Wüste wagen, die raue Atlantikküste erleben, alte Zeichnungen in skurrilen Felsformationen entdecken, Mondlandschaften durchfahren und Tiere im weltberühmten Etosha Nationalpark beobachten.

1. Tag Windhoek
Ankunft in der Hauptstadt Namibias und Begrüßung durch einen Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur. Übernahme des Mietwagens und Fahrt zu Ihrem Hotel.
Erkunden Sie Windhoek mit seinen historischen Bauten, bummeln Sie durch die Independance Street oder genießen Sie das lebhafte und farbenfrohe Treiben auf einem der Märkte – die Entscheidung liegt bei Ihnen!
Standard: Elegant Guesthouse, BB
Superior: Hotel Heinitzburg, BB
Premium: Olive Exclusive, BB

2. Tag  Namibwüste // Sossusvlei
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Stadt und fahren in die Namibwüste, wo Sie am Nachmittag ankommen. Nutzen Sie die Zeit für einen kleinen Spaziergang und genießen Sie den Sonnenuntergang, der die Landschaft in wunderschöne Rottöne färbt.
Standard: Desert Quiver Camp, HB
Superior: Sossusvlei Lodge, HB
Premium: Kulala Lodge, FI

3. Tag Ausflug Sossusvlei
Ein absolutes Highlight des Landes wartet heute und so beginnen Sie den Tag bereits früh. Fahrt zum Sossusvlei; die letzten Meter sind nur mit einem Geländewagen zu meistern (oder Nutzung des Shuttleservice, Kosten vor Ort zu entrichten). Ein unendliches Meer aus Sand liegt vor Ihnen und Sie müssen nur noch entscheiden, welche der vielen Dünen Sie erklimmen. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht und die vielen unterschiedlichen Farben – eines der wohl schönsten Fotomotive der Welt. Über den Sesriem Canyon geht es zurück zur Lodge.
Ein besonderes Erlebnis ist eine Ballonfahrt, welche Sie gerne über uns buchen können (Preis auf Anfrage). Sie starten vor dem Sonnenaufgang und haben Gelegenheit, die Landschaft in ihren wundervollen Farben von oben zu genießen. Zurück am Boden, wird das Abenteuer mit einem Sektfrühstück gekrönt.
Standard: Desert Quiver Camp, HB
Superior: Sossusvlei Lodge, HB
Premium: Kulala Lodge, FI

4. bis 5. Tag  Swakopmund
Auf Pisten geht es über Solitaire und vorbei am Kuiseb Canyon nach Walvis Bay und weiter an der Küste entlang nach Swakopmund, Ihrem Ziel für die nächsten 2 Tage. Unterwegs immer wieder die Möglichkeit, die „Mondlandschaft“ zu genießen und die „Weltwitschia Mirabilis“ zu bestaunen, die wohl bekannteste Pflanze Namibias.
Es gibt viele Möglichkeiten der Tagesgestaltung und so treffen Sie allein die Entscheidung: Bummeln Sie durch die Stadt mit seinen schönen Jugendstil-Bauten und Geschäften, besichtigen Sie das Stadtmuseum, unternehmen Sie einen Spaziergang an den endlosen Stränden oder lassen Sie einfach bei einem Kaffee in einem der zahlreichen Restaurants die Seele baumeln.
Ebenfalls sehr empfehlenswert ist ein Bootsausflug in der Walvis Bay Lagune, bei dem Sie von Roben und Pelikanen begleitet werden oder die Teilnahme an einer „Desert Living Tour“. Hier zeigt Ihnen ein erfahrener Guide die Flora und Fauna der Wüste – Sie werden überrascht sein, wie viele Lebewesen hier zu finden sind.
Standard: Pension Rapmund, BB
Superior: Swakopmund Guesthouse, BB
Premium: Strand Hotel, BB

6. bis 7. Tag  Damaraland
Sie verlassen Swakopmund und fahren über Henties Bay zum Cape Cross an der Skeleton Coast. Nach Ihren Besichtigungen Weiterfahrt ins Damaraland.
Einen ganzen Tag Zeit, das Damaraland zu erkunden. In dieser Gegend sind auf engem Raum tausende Felsmalereien und -zeichnungen zu entdecken, die zum heute UNESCO Weltkulturerbe gehören. Empfehlenswert ist außerdem der Besuch vom Damara Living Museum, wo Sie viel über das Leben und die Kultur der Damara lernen können.
Standard: Twyfelfontein County Lodge, HB
Superior: Camp Kipwe, HB
Premium: Mowani Mountain Camp, FB+

8. bis 9. Tag  Etosha Nationalpark
Auf Ihrem Weg zum weltberühmten Etosha Nationalpark haben Sie die Möglichkeit den Versteinerten Wald zu besuchen. Hier liegen 50 bis 60 große fossile Baumstämme, die zwischen 240 und 300 Millionen Jahre alt sind. Die größten Stämme sind etwa 30m lang und haben bis zu 6m Umfang. Am Nachmittag Ankunft in Ihrer Lodge am Etosha Nationalpark und Möglichkeit für eine erste Pirschfahrt mit Ihrem Auto.
Einen ganzen Tag unterwegs im Etosha Nationalpark und somit ausreichend Zeit sowohl die wunderschöne Landschaft als auch die Tiere zu genießen. Auf Ihrer Fahrt begegnen Ihnen Giraffen, Elefanten, Zebras und mit etwas Glück auch Löwen.
Standard: Etosha Safari Lodge, HB
Superior: Ongava Lodge, HB
Premium: Ongava Lodge, HB

10. Tag  Waterberg Region & Okonjima
Über Tsumeb und Otavi geht es zu Ihrer Lodge in der Nähe der Otjiwarongo. Unterwegs Gelegenheit den Otjikoto See zu besuchen, der größte See Namibias, der das ganze Jahr über mit Wasser gefüllt ist. Der Nachmittag ist frei und kann zur Entspannung genutzt werden. Das private Naturschutzgebiet Okonjima ist besonders empfehlenswert, denn hier findet man nicht nur zwei traumhafte Unterkünfte, sondern auch die AfriCat Foundation, die sich dem Schutz und Erhalt von gefährdeten Großkatzen, wie Geparden und Leoparden, verschrieben hat.
Standard: Frans Indongo, HP
Superior: Okonjima Plains Camp, HB
Premium: Okonjima Bush Camp, FI

11. Tag  Windhoek – Rückreise
Entspannte Fahrt zum Flughafen Windhoek und Rückgabe des Mietwagens. Rückreise bzw. Verlängerung.

 

Gerne können Sie diese und auch alle anderen Namibia-Reisen als geführte Tour mit einem privaten Guide buchen.

 


Index: M=Mittagessen, A=Abendessen, Ü=Übernachtung, F=Frühstück, HP bzw. VP=Halb- bzw. Vollpension


 

Eingeschlossene Leistungen:

  • alle Unterkünfte der gewünschten Kategorie
  • sämtliche Mahlzeiten lt. Programm
  • 11 Tage Mietwagen: 4×4 Toyota Hilux Double Cab oder 4×4 Ford Ranger, unbegrenzte Kilometer
  • EMED Rettungsschutz
  • Landkarte und Wegbeschreibungen
  • Buchung nach deutschem Reiserecht
  • Reisepreis-Sicherungsschein

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flüge; Flughafengebühren und -abgaben; ggf. Visagebühren; Eintritte und Nationalparkgebühren; Getränke; weitere Mahlzeiten als oben aufgeführt; Benzin; Einweg- sowie Vertragsgebühren für den Mietwagen; Kosten für Verkehrsdelikte; Miete & Kaution für Navigationsgerät; fakultative Ausflüge und Aktivitäten in Eigenregie; Trinkgelder; Ausgaben persönlicher Art (z.B. Souvenirs)

 


 

Termine & Preise
Termin: täglich möglich
Standard: ab 1.650,00 EUR 
Superior: ab 2.415,00 EUR  
Premium: ab 3.575,00 EUR
Preis bei 2 Teilnehmern exklusiv!
Alle Preise pro Person und im Doppelzimmer

Bitte lassen Sie sich das Detailprogramm mit Ihrem Wunschtermin zukommen, in dem Sie detaillierte Informationen zur Versicherung, Beschreibungen über Anforderungen, Klima, Visa, Impfungen, Rettungsschutz, Zusatzleistungen und wichtige Hinweise finden.

 


 

Alle Flugzeiten lt. derzeit gültigem Flugplan. Alle Flüge können durch uns optional vermittelt werden. Sie können sich die Flüge auch selbst organisieren.