Select-Zelt-Safari

Select-Zelt Globetrotter-Select Brettle (9 von 25)Select-Zelt-Safari mit Übernachtung auf Special Campsites

Diese Art der Übernachtung während Ihrer Safari im Norden von Tansania ist wirklich etwas besonderes. Sie werden Gast in der Wildnis sein – inmitten der Tiere und ohne andere Touristen! Mehr Authentizität können Sie während einer Safari nicht erreichen.

Ihr Camp wird auf Special Campsites aufgeschlagen, das sind Plätze in der Wildnis, innerhalb der Nationalparks, die nicht öffentlich sind und nur von Ihnen belegt werden!

Neben Ihrem Fahrer/Guide, werden Sie von einer erfahrenen Crew begleitet – einem exzellenten Koch, einem Campwaiter und einem Campassistant – die sich um die Verpflegung, das Camp, Ihre Zelte und den Service kümmern werden. Die Crew-Zusammensetzung aus drei hoch spezialisierten Personen ist das Minimum, um die erforderliche Mobilität zu ermöglichen, den Arbeitsumfang zu schaffen und für die Sicherheit im Camp zu sorgen. Auch hier geht der Lohn direkt in tansanische Familien.

Sie wohnen in einem über 2m hohen und 3×2,5 m großen Riesenzelt mit ebenso großem Flysheet, ausgerüstet mit Bettgestell und Bettwäsche, Wäschesack, Handwash und traditionellem Sturmlicht. Toiletten- und Duschzelte, die alle ökologischen Anforderungen im Nationalpark erfüllen, werden selbstverständlich mitgeführt. Seit 2010 bieten wir Ihnen zusätzlich unsere Luxury Wilderness Safaris an, die Ihnen noch größere Zelte und Komfort bieten. Sprechen Sie uns an!

Unter Ihrem Safari-Esszelt oder unter dem Sternenzelt finden Sie Ihren tuchgedeckten Tisch, Safaristühle mit Armlehnen, Porzellangeschirr und Gläser vor.

Bezüglich Porzellan und Gläser ist zu sagen, dass es keine andere Art gibt, sich in der Wildnis auf einem höheren hygienischen und ökologischen Niveau zu bewegen! Die Ausstattung unserer Zeltsafaris ist also nicht nur vom Anspruch, Stil und Ambiente her einmalig, sondern auch höchst umweltbewusst und ökologisch nachhaltig!

Selbstverständlich reist Ihre gesamte Mannschaft mit Gepäck und Ausrüstung in einem gesonderten Versorgungsfahrzeug. Das bedeutet für Sie auch eine hohe Mobilität: Ihr Select-Camp kann problemlos von einer Special Campsite zu einer anderen umgezogen werden, natürlich während Sie tagsüber auf Pirschfahrt sind. Mit dieser Art der Safari gelangen Sie in Gegenden, die selbst der Massentourismus in einer Weltdestination wie Serengeti-Nationalpark niemals erreicht!

Ausrüstung und Stil dieser Safaris sind wirklich „Out of Africa“. Mit Besuchen von Löwen, Elefanten, Hyänen, Affen usw. ist hierbei immer zu rechnen – und das kommt jede Woche vor!

Alle Zelt-Safaris bieten 24 Stunden Sonne, Mond und Sterne, Regen, Wind, den Geruch der Wildnis, tägliches Lagerfeuer und eine immer präsente Geräuschkulisse. Die tansanischen Nationalparks kennen weder Futterplätze noch Elektro- oder Stacheldrahtzäune. Sie werden unter der Obhut unserer erfahrenen Safariteams Gast und Beobachter in der Wildnis eines Nationalparks sein. Ein eindrucksvolles, authentisches Afrikaerlebnis, das nicht zu überbieten ist!

Während dieser Safari haben Sie die Möglichkeit eine Fußpirsch im Serengeti Nationalpark zu machen. Eine echte Sensation, die Ihnen nur Globetrotter Select bieten kann!

Wir haben vor allem die Zeltsafaris betreffende Kunden-Kommentare ins Internet gestellt, damit Sie sich ein reelles Bild von diesem Safarityp machen können.