Mweya Safari Lodge

mweya-safari-lodge-2-von-8Die Mweya Safari Lodge liegt auf einer Halbinsel im Herzen des Queen Elisabeth Nationalpark. Die in den 1950er Jahren eröffnete Lodge versprüht den Charme einer traditionellen Safari-Lodge und erinnert in Stil und Einrichtung an die britische Kolonialzeit. Jedes der 53 Zimmer, vom Presidential Cottage über Suiten bis hin zum Doppelzimmer haben das Ambiente mit diesem „british touch“, alle haben ein privates Badezimmer, Strom und einen eigenen Balkon/Terrasse mit Blick auf den Kazinga Kanal. Weitere Einrichtungen, die den Aufenthalt angenehmer gestalten, sind: ein Swimmingpool, eine Poolbar, die Tembo Safari Bar, das Kazinga Restaurant, welches sehr gute internationale Gerichte serviert. Von den Terrassen des Hauptgebäudes aus hat man einen einprägsamen Blick auf den Kazinga Channel und kann praktisch immer Elefanten und Nilpferde am anderen Ufer beobachten. Die beste und nur als erstklassig zu beschreibende Lage im Nationalpark machen die Lodge zur ersten Adresse, der Service ist ausbaufähig.