Uganda

Silvester im Herzen Afrikas

12 Tage
gts_group
Gruppenreise mit max. 6 Personen
Die 12-tägige Gruppenreise führt zu den Highlights in Uganda! Safari und Bootstouren im Murchison Falls und Queen Elizabeth Nationalpark, Schimpansen- und Gorilla-Tracking im Kibale Forest und Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark. Es erwarten Sie traumhafte Landschaften mit tiefen Seen und fantastischen Vulkanketten.

1. Tag
Ankunft in Uganda // Entebbe

Abholung am Int. Flughafen Entebbe und Transfer ins Papyrus Guesthouse.

IHRE UNTERKUNFT

Standard

Papyrus Guesthouse

Flughafen Entebbe / üppiger Garten / charmantes Gästehaus

2. Tag bis 4. Tag
Murchison Falls Nationalpark

Nach dem Frühstück geht es durch die hektische Hauptstadt Kampala und dann in Richtung Nordwesten zum Murchison Falls Nationalpark. Der Murchison Falls Nationalpark liegt am nordöstlichen Ufer des Lake Albert. Der Victoria Nil, der durch den Park fließt mündet im Lake Albert und fließt dann als Albert Nil weiter gen Norden in Richtung Sudan. Mit Palmen gespickte, offene Savannenlandschaften, Akazienwälder, Borassus-Grasland und die saftig grünen Flussufer bieten unterschiedliche Habitate für eine Vielzahl an Tieren. Hier können Sie Elefanten, Büffel, Rothschild-Giraffen, Löwen und unterschiedliche Antilopenarten beobachten. Eine schillernde Vogelwelt, sehr viele Nilpferde und Krokodile bevölkern die Ufer des Victoria Nils. Der Park hat auch eine echte Spezialität für Ornithologen zu bieten, den Schuhschnabel (Shoebill), den man optisch am besten als Kreuzung aus Dodo und Dinosaurier beschreiben kann.

Selbstverständlich machen Sie einen Bootstour zu den Murchison Falls (inkludiert), wo der Nil durch einen sieben Meter schmalen Spalt, 43 Meter in die Tiefe donnert, bis er über weitere bis zu 28m hohe Kaskaden seine ca. 80m tiefer gelegene Basis erreicht. Bei der Tour können Sie das Leben am Fluss und vor allem die höchste Krokodil-Dichte Ugandas beobachten.


IHRE UNTERKUNFT

Standard

Pakuba Lodge

Safarilodge / Murchison Falls Nationalpark

5. Tag
Kibale Nationalpark

Fahrt in den ca. 766 km² großen Kibale Forest Nationalpark, ein Berg- und Regenwaldsystem mit eingeschlossenen Sumpf- und Graslandabschnitten, das in direkter Verbindung zu den Savannengebieten des Queen Elizabeth National Park im Süden steht. Das 1.110 m bis 1.590 m hoch gelegene Gebiet hat ein sehr angenehmes Klima. Der Park hat einen sehr guten Primatenbestand und weist unzählige Vogel – und Schmetterlingsarten auf.


IHRE UNTERKUNFT

Standard

Kibale Forest Camp

Schimpansen-Tracking / peisgünstiges Camp

6. Tag
Schimpansen-Tracking im Kibale Nationalpark // Silvester

Heute unternehmen Sie ein Schimpansen-Tracking im Kibale Nationalpark. Bei den Schimpansen gibt es keine Garantie, sie zu sehen, die Wahrscheinlichkeit ist in Kibale allerdings bei über 95%.

Nach oder vor dem Schimpansen-Tracking bleibt Zeit um in das tägliche Leben der Ugander einzutauchen. Die Vielfalt an Sprachen (über 50!), Religionen und Volksgruppen ist in Uganda wirklich erstaunlich. Bei einem Community Walk in Nkingo bekommt man einen guten Einblick in das Leben der Landbevölkerung.

Unterkunft wie am Vortag

7. bis 8. Tag
Queen Elizabeth Nationalpark

Nach dem Frühstück Fahrt entlang des Ruwenzori Gebirge in den Queen Elizabeth Nationalpark. Sie lassen den Abend in ihrer Unterkunft ausklingen.
Der 1978km² große Queen Elizabeth Nationalpark umfasst sehr unterschiedliche Vegetationszonen und beherbergt dadurch einen beachtlichen Artenreichtum. Ihre Pirschfahrten im nördlichen Teil des Nationalparks gelten Elefanten, Büffeln, Hyänen, Wasserböcken, Antilopen, Gazellen und anderen Wildtieren. Am Nachmittag unternehmen Sie eine erholsame Bootstour auf dem riesigen Kazinga Channel, der Lake Edward und Lake George verbindet.


IHRE UNTERKUNFT

Standard

Mweya Safari Lodge

Top Lage / Queen Elizabeth Nationalpark

9. Tag
Walking Safari durch den Bwindi Impenetrable Forest

Aus der abwechslungsreichen Landschaft des Queen Elizabeth Nationalpark führen nun unterschiedliche Pisten achterbahngleich durch die terrassierten Vulkanlandschaften in den Süden Ugandas.

Sie fahren zunächst nach Buhoma am nördlichen Teil des Bwindi Forest Nationalparks, wo Sie bereits von Ihrem Walking Guide erwartet werden. Zu Fuß geht es nun durch den westlichen Teil des Regenwaldes. Ihre Walkings Safari endet im Süden, in Nkuringo. Eine wunderbare Möglichkeit einen ersten Eindruck vom imposanten Bwindi Regenwaldes zu bekommen. Wer heute nicht zu Fuß unterwegs sein möchte, fährt gemeinsam mit dem Guide und dem Gepäck um den Park herum.


IHRE UNTERKUNFT

Superior

Nkuringo Bwindi Gorilla Lodge

spektakulärer Ausblick / Gorilla-Tracking / Bwindi

10. Tag
Gorilla Tracking in Rushaga

Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark, der „undurchdringliche Wald“. Der Name des Nationalparks ist Programm, denn der Urwald ist dicht und ein Gorilla-Tracking kann beschwerlich werden.

Dem manchmal vorgebrachten Vorwurf, dass man die Tiere aus Schutzgründen in Ruhe lassen sollte, ist mit aller Deutlichkeit zu entgegnen, dass verantwortungsvoller Tourismus nicht nur zum Überleben, sondern nachweislich sogar zur Vergrößerung der Populationen beigetragen hat! Wir unterstützen die Parkverwaltung und legen größten Wert auf geregelte und kontrollierte Besuche bei den Berggorillas. Jeder Besuch trägt zum Überleben der sanften Riesen bei!

Fahrt an den Nationalpark zur Parkverwaltung. Beim Briefing werden Sie über Verhaltensregeln aufgeklärt. Sie können sich vor Ort Träger hinzubuchen, die entweder Ihren Tagesrucksack tragen oder Ihnen bei behilflich sind. Bitte bedenken Sie, dass Natur- und Tierschutz nur dann gut funktioniert, wenn die Bevölkerung eingebunden wird und auch einen Nutzen vom Nationalpark – in Form von Beschäftigung – hat.

Sie haben an heute die Möglichkeit, die Gorillas zu besuchen. Ein wahres Abenteuer. Kreuz und quer durch dichten Urwald führen Sie die Tracker und Guides zu einer Gorillafamilie. Fast unerträglich wird die Spannung und das Herzklopfen bei der vorsichtigen Annäherung. Das Wechselbad der Gefühle, das von Furcht und im Verlaufe des Aufenthalts bis hin zu einer gewissen Vertrautheit reicht, lässt sich nur schwer beschreiben. Zutiefst beeindruckt und irgendwie sprachlos, verlassen Sie den Ort der Begegnung mit den Berggorillas.

Sie haben garantiert eine Stunde Zeit, bei den Berggorillas zu verweilen und zu fotografieren. Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für den Gorillabesuch. Das Tracking kann von 2 bis 8 Stunden dauern und, je nach Standort der Tiere, unterschiedlich beschwerlich oder einfach sein. Bitte sprechen Sie uns an, sollten Sie Mobilitätseinschränkungen oder Fragen haben.

Wir freuen uns ganz besonders, dass wir bis heute alle Reiseteilnehmer sehr nahe an Berggorillas heranführen konnten. Obwohl ein Nationalparkbesuch kein Tierparkbesuch ist, werden Sie die Gorillas in Uganda mit der höchsten Wahrscheinlichkeit sehen, da der Standort der Tiere durch ein vorangegangenes Tracker-Team durchgegeben wird.

Unterkunft wie am Vortag

11. Tag
Lake Mburo Nationalpark

Eine Achterbahnpiste führt Sie schließlich auf die Teerstraße zum Lake Mburo National Park.

Auf dem Weg machen Sie in Mbarara einen PCR-Test für Ihre Rückreise nach Europa. Die Kosten von ca. 65$ müssen vor Ort bezahlt werden.

Im Park leben neben den seltenen Leoparden und Elands vor allem Büffel, Impala Antilopen, Zebras, Wasserböcke, Klippspringer, Affen usw. Auf der Pirschfahrt am späten Nachmittag erwartet Sie auch eine abwechslungsreiche Landschaft. Neben den Wildtieren grasen hier auch die Rinderherden der umliegenden Bauern. Die Ankole Rinder sind vor allem für die langen und eindrucksvollen Hörner bekannt. Es erwartet Sie nicht DAS Safari-Highlight, aber ein angenehmer Stopp auf dem Weg nach Entebbe.


IHRE UNTERKUNFT

Premium

Mihingo Lodge

Luxuslodge / Blick auf Lake Mburo Park

12. Tag
Rückreise

Eine relativ gute Straße erwartet Sie auf der Strecke nach Entebbe. Eine erlebnisreiche Reise neigt sich dem Ende. Mit vielen neuen Eindrücken und noch mehr Fotos im Gepäck, treten Sie die Heimreise an. Transfer zum Flughafen Entebbe und Rückreise nach Europa.

Unsere Qualitätskriterien

Termine & Preise
Termin: 26. Dezember 2022 – 06. Januar 2023
Beste Reisezeit: Januar, Februar, Juni, Juli, August, September, Dezember
pro Person
Einzelzimmerzuschlag
PREIS
4.850,00 €
695,00 €

Alle Preise pro Person und im Doppelzimmer/-Zelt

Einzelzimmer können nach Verfügbarkeit gebucht werden. Sprechen Sie uns einfach an!

Bei Buchung der Reise wird eine Anzahlung von 20% fällig. Die Restzahlung begleichen Sie erst 4 Wochen vor Reisebeginn.

Reiseleistungen

  • sämtliche Transfers und Überlandfahrten lt. Programm

  • sämtliche Nationalparkgebühren

  • Übernachtungen sämtliche Hotels, Lodges und Camps lt. Programm

  • Übernachtung & Frühstück am Anreisetag

  • Vollpension während der Safari (mittags auch Picnic-Lunch)

  • Bootstour zu den Murchison Falls & Besuch Top of the Falls

  • Bootstour Queen Elizabeth NP, Kazinga Channel

  • Walking Safari im Bwindi Forest Nationalpark

  • Nkingo Community Walk

  • Permit für das Schimpansen-Tracking (im Wert von 200,00 €)

  • Permit für das Gorilla-Tracking (im Wert von 700,00 €)

  • 2 l Mineralwasser pro Person pro Tag auf Safari

  • englischsprachiger Guide und 4×4 Fahrzeug (Landcruiser) ohne Zeit-Limit für Pirschfahrten

  • englischsprachiger Guide und 4×4 Fahrzeug (Landcruiser) ohne km-Limit für Pirschfahrten

  • AMREF Flying Doctors (Die Mitgliedschaft bei den Flying Doctors ermöglicht Ihnen in einem medizinischen Notfall evakuiert, und in ein Krankenhaus z.B. nach Nairobi geflogen zu werden. Diese Mitgliedschaft ersetzt aber keine (Auslands)Krankenversicherung und beinhaltet keinen Krankenrücktransport in das Heimatland.)

  • Buchung nach deutschem Reiserecht

  • Reisepreis-Sicherungsschein

  • internationale Flüge und Flugsteuern

  • Visagebühren

  • Getränke (außer oben genannt)

  • Trinkgelder

  • fakultative Ausflüge (z.B. Ballonsafari) und Aktivitäten in Eigenregie

  • Ausgaben persönlicher Art (z.B. Souvenirs)

  • Reiseversicherungen (außer AMREF Flying Doctors)

Reisehinweise

Die Gruppenreise findet ab 4 Personen und mit maximal 6 Personen statt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht werden, wird die Reise bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn abgesagt und bereits geleistete Anzahlungen rückerstattet.

Die Hinweise zu Anforderungen, Klima, Visa und Impfungen finden Sie hier zum Download. Die aktuellen Einreisebestimmungen für Uganda finden Sie unter Reisen zu Corona-Zeiten. Klicken Sie hierzu in der interaktiven Karte auf Uganda oder nutzen Sie die Suchfunktion oben Links.

Neben der Anzahlung von 20% werden auch die Gebühren für das Gorilla- und Schimpansen-Tracking sofort fällig.

Wir sind dazu verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Unter Benennung Ihrer Bedürfnisse und Ihrer individuellen Einschränkung, können wir im Einzelfall und auf Ihre Nachfrage hin eine mögliche Eignung beschreiben.

Internationale Flüge können durch uns optional vermittelt werden. Sie können sich die Flüge auch selbst organisieren.

Diese Reise jetzt buchen

Silvester im Herzen Afrikas

Uganda

Die 12-tägige Gruppenreise führt zu den Highlights in Uganda! Safari und Bootstouren im Murchison Falls und Queen Elizabeth Nationalpark, Schimpansen- und Gorilla-Tracking im Kibale Forest und Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark. Es erwarten Sie traumhafte Landschaften mit tiefen Seen und fantastischen Vulkanketten.

ab 4.850,00 

Auswahl zurücksetzen

Diese Reise teilen

Email
Facebook
WhatsApp

Das sagen unsere Kunden

Uganda ist ein traumhaft schönes Land, das uns begeistert hat: die Berglandschaften mit ihren Urwäldern im Süden, die Savannen im Queen Elisabeth Nationalpark, die vielen Flüsse und Seen wie Lake Mutanda und Murchinson Falls.
Ulrike und Fritz R.
Gomaringen

Das sagen unsere Kunden

We had 5 wonderful and amazing Safari days under your guidance. You are the one who made this trip an outrageous experience. Our expectations were topped.
Alexandra K. & Peter H.
Wien

Das sagen unsere Kunden

Uganda war echt eine tolle Reise, auch dank Ihrer Inputs und der tollen Vorort-Betreuung. Gorilla-Tracking war der absolute Wahnsinn!
Astrid und Jürgen F.-D.
Wien
Nach oben