Marokko

Marrakesch & Abenteuer Wüste

12 Tage
gts_attendees
Privatreise ab 2 Personen
Die Reise startet in einer der schönsten Städte Afrikas – in Marrakesch. Von dort aus fahren Sie über die eindrucksvollen Pässe des Hohen Atlas Gebirges in den Süden Marokkos. In Erg Chebbi und Erg Chegaga erleben Sie den Zauber der Wüste bevor es über das wenig besuchte Tal der Ammeln nach Agadir geht.

1.Tag
Marrakesch

Ankunft in Marrakesch, Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel Ihrer Wahl, BB.

IHRE UNTERKUNFT

Standard

Riyad el Cadi

in der Medina von Marrakesch / Dachterrasse
Superior

Riad Dar Anika

romantisches Riad / Marrakesch
Premium

Villa des Orangers

Luxushotel in Marrakesch / historisches Gebäude

2. Tag
Marrakesch

Heute machen Sie eine ganztägige Stadtbesichtigung in Marrakesch.

Die alte Königsstadt ist nach wie vor pulsierendes Zentrum des Handwerks und des Handels. Berber und Araber, Bergbewohner und die Nomaden des Südens haben Marrakesch zur Wahlheimat ihrer Sehnsüchte erhoben. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind: die Koutoubia Moschee, die Gräber der Saadier, die Menara Gärten, der Bahia Palast, die Mellah (jüdisches Viertel) sowie der Djemaa el Fna, der Platz der Plätze. Dort verzaubern tagsüber die Gaukler und die Märchenerzähler die zahllosen Zuschauer, nachts faszinieren die mobilen Garküchen mit ihren Gerüchen. Beobachten Sie das wirklich bunte Leben und Treiben von einem der vielen Cafés aus bis in den Abend hinein.

Übernachtung in Marrakesch wie am Vortag.

3. Tag
Marrakesch – Hoher Atlas Jebel Toubkal

Heute steht ein wirklich aufregender Tagesausflug in den Hohen Atlas auf dem Programm. Es bleibt genügend Zeit zum Fotografieren und Beobachten. Die Straße endet in Imlil (1.740m). Sie sollten gegen Mittag in der Kasbah Toubkal ankommen, um die prominente Lage des Hotels und Restaurants mit dem einmaligen Berg-Rundblick und evtl. einer kleinen Wanderung genießen zu können.Fahren Sie im späten Nachmittagslicht zurück in das quirlige Marrakesch. Vielleicht verbringen Sie den Abend in Ihrem neuen Lieblingsrestaurant, Café oder auf der Dachterrasse Ihres Riads. Auf Wunsch können wir Ihnen landestypische Restaurants empfehlen und/oder eine entsprechende Reservierung für Sie vornehmen lassen

Übernachtung in Marrakesch wie am Vortag.

4. Tag
Marrakesch – Ait Ben Haddou – Boumalne du Dades

Langsam verschwindet das herrliche Marrakesch im Dunst der aufstrebenden Sonne, während Sie sich der klaren und kühler werdenden Bergluft des Hohen Atlas nähern. Ein eindrucksvolles, schroffes Gebirge, das Sie via Tizi‘n Tichka Pass (2.260 m) überschreiten. Die relativ gute Straße schlängelt sich in Richtung der weiten Ebenen des Draa-Tales hinunter.

Zunächst geht es zum Weltkulturerbe Ait Ben Haddou. Besuchen Sie auch das Ksar Anemiter, eine gefürchtete Raubritterburg auf der Karawanenroute von Marrakesch nach Timbuktu.

Weiterfahrt auf der „Straße der Kasbahs“ nach Boumalne de Dades

IHRE UNTERKUNFT

Standard

Auberge Chez Pierre

Authentische Unterkunft / Dades & Todra-Schlucht erkunden

5. Tag
Tagesausflug Dades & Todra

Sie unternehmen eine großartige Tagestour, die Sie – ausgehend von Boumalne du Dadès – durch das Dadestal (oder Dadesschlucht) und die Todra-Schlucht führt. Zusätzlich zu den beiden berühmten und eindrucksvollen Schluchten schlängelt sich die Route über wilde Pisten bis zu dem 2.700m hohen Tizi Tirherhouzine Pass. Lassen Sie sich Zeit zum Staunen, Genießen und Fotografieren.

Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag
Merzouga & Erg Chebbi

Nach dem Frühstüch fahren Sie via Alnif und Rissani eine etwas abgelegene Strecke mit schlechten Straßen nach Merzouga.Erg Chebbi ist mit mit einer Ausdehnung von 25x9km eine vergleichsweise kleine Sandwüste am Rande der Sahara im Süden Marokkos. In Erg Chebbi tummeln sich viele Reisegruppen, so dass sich hier Ruhe und Einsamkeit nicht finden lässt, aber eine wunderschöne, fotogene Wüste, die einfach zugänglich und gut erschlossen ist.

IHRE UNTERKUNFT

Superior

Riad Madu

Kasbah in der Wüste / Erg Chebbi

7. Tag
Erg Chebbi – Riad Nomad for Lunch – Zagora

Sehr früh geht es in die Dünen des Erg Chebbi, die Sie in einer aufregenden „Achterbahnfahrt“ kennen lernen werden (fakultativ).

Nach dem “Dune Bashing” in Erg Chebbi verlassen Sie die trubelige Sandwüste und fahren durch die abwechslungsreiche Hammada, der Fels- und Steinwüste zum Riad Nomad, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen. Durch das Foum Mharech und über die kleine Wüstenstadt Tafraoute Ait Atta führt die Piste vorbei an roten Dünenfeldern und schroffen Felsketten, bis Sie auf die Teerstraße N12 treffen. Nach diesem staubigen Wüstentrip erwarten Sie Frische und Kühle, Palmen und Pool in der Oasenstadt Zagora.

Das wildromantische Draa-Tal erstreckt sich von Quarzazarte bis nach Zagora. Saftig grüne Dattelpalmenhaine und kleine Berbersiedlungen kontrastieren die Erlebnisse des Tages.

Der saisonale Fluss Oued Draa ist nur bis Zagora als solcher erkennbar, danach verwandelt er sich in das Wadi Draa (ausgetrocknetes Flussbett), das sich durch die Wüste bei Erg Chegaga an der Grenze zu Algerien schlängelt und im Atlantischen Ozean mündet.

IHRE UNTERKUNFT

Premium

Azalaï Desert Lodge

Draa Tal / charmante Luxuslodge

8. Tag
Erg Chegaga

Nach dem Frühstück besteht die Besichtigungsmöglichkeit der ca. 15 km südlich von Zagora gelegenen Oasenstadt Tamegroute. Die Bibliothek beherbergt eine sehr alte Sammlung von mittelalterlichen Büchern, die auch auf Gazellenhaut geschrieben wurden. Tamegroute ist zudem für die „Grüne Keramik“ bekannt, die in den traditionellen Töpfereien bestaunt und gekauft werden kann.

In der kleinen Oasenstadt M’Hamid können Sie noch einen Stopp machen, bevor die Teerstraße wieder endet und es zum nächsten Off-Road-Abenteuer weitergeht; diesmal in die Sanddünen von Erg Chegaga. Die Route führt durch wunderschöne Fels-, Gesteins- und Sandwüsten, die Ihnen spektakuläre Farbspiele bieten wird.

Erg Chegaga ist das größte, bereisbare Sanddünengebiet Marokkos und liegt nahe der algerischen Grenze im Bereich des Wadi Draa. Durch die Notwendigkeit eines 4×4-Fahrzeuges und die beschwerliche Anreise in die etwas abgelegene Gegend finden sich hier, ganz im Gegensatz zum Erg Chebbi, nur wenige Touristen ein. Sengende Hitze, flirrende Fata Morganas, kühle bis kalte Nächte unter einem fantastisch blinkenden Sternenzelt vermitteln einen Hauch von Sahara und machen einen Besuch von Erg Chegaga wirklich lohnenswert.

IHRE UNTERKUNFT

Premium

Azalaï Desert Camp

luxuriöses Wüstencamp / authentisches Erlebnis

9. Tag
Erg Chegaga

Ein Tag ohne Programm, ein Tag um die Wüste zu genießen – wie und wo Sie wollen! Erkunden Sie mit Ihrem Guide und Ihrem 4×4 Fahrzeug das Wadi Draa und den Iriqui Nationalpark oder verbringen Sie den Tag – aktiv oder faulenzend – rund ums Azalai Desert Camp.

Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag
Tal der Ammeln

Nach einem frühen Frühstück machen Sie sich auf den Weg zurück in die Zivilisation. Es gibt diverse Routen, die zurück auf die Teerstraße N12 führen.

Langsam verändert sich die Landschaft; entlang der sanften Dünen, die sich in Steinwüsten verwandeln schlängelt sich Ihre Route nun über Bergpässe nach Tafraoute.

Umgeben von den Bergen des Anti-Atlas liegt Tafraoute malerisch im Tal der Ammeln.

Strategisch günstig, erreicht man schnell die Sehenswürdigkeiten der Region, wie das Tal der Ammeln, die „Blauen Steine“ von Jean Verame und die skurrilen Felsformationen von Agard-Oudad.

IHRE UNTERKUNFT

Standard

El Malara

Tafraoute / Kasbah / Tal der Ammeln

11. Tag
Agadir

Nach einem Frühstück auf der Terrasse, umgeben von einer traumhaften Bergkulisse, fahren Sie in die alte Silberstadt Tiznit, weithin gerühmt für seinen Markt der Silberschmiede und weiter nach Agadir. Die Küstenstadt Agadir liegt an den Hängen des auslaufenden Anti-Atlas. Ihre alte Kasbah (befestigte Burg) thront über der Bucht mit einem sehenswerten Blick über den, Hafen, die Stadt und die kilometerlangen Strände am Atlantik. Ein Marktbesuch ist eher im südlichen Vorort Inzegane empfehlenswert. Dort gibt es (meist) mittwochs einen gut besuchten Berbermarkt.

IHRE UNTERKUNFT

Superior

Riad Villa Blanche

Boutique Hotel / Agadir /

12. Tag
Rückreise

Eine erlebnisreiche Reise neigt sich dem Ende. Mit vielen neuen Eindrücken und noch mehr Fotos im Gepäck, treten Sie die Heimreise an. Abholung und Transfer zum Flughafen Agadir für Ihre Rückreise nach Europa.

Sie wollen noch ein paar Tage am Strand verbringen? Sprechen Sie uns einfach an.

Unsere Qualitätskriterien

Termine & Preise
Termin: täglich möglich
Beste Reisezeit: März, April, Mai, Juni, September, Oktober, November
2 Personen
4 Personen
Standard
ab 3.525 €
ab 2.430 €
Superior
ab 3.945 €
ab 2.745 €
Premium
ab 4.210 €
ab 3.015 €

Alle Preise pro Person und im Doppelzimmer/-Zelt

Reiseleistungen

  • sämtliche Transfers und Überlandfahrten lt. Programm
  • Flughafentransfers ggf. in einem Minibus, exklusiv, also ohne andere Gäste
  • 4×4 Geländefahrzeug mit A/C und englischsprachigem Fahrer; exklusiv, also ohne andere Gäste
  • sämtliche Übernachtungen in Hotels & Riads in der gewünschten Hotel-Kategorie
  • bei Standard: Riyad el Cadi, Auberge Chez Pierre, Kasbah El Malara
  • bei Superior: Riad Dar Anika, Riad Madu, Riad Villa Blanche
  • bei Premium:Villa des Orangers, Azalaï Desert Lodge, Azalaï Desert Camp
  • Verpflegung lt. Programm, 4x Übernachtung & Frühstück, 7x Halbpension
  • Mittagessen im Riad Nomad
  • Tagesausflug Hoher Atlas Jebel Toubkal inkl. 2-stündiger, geführter Wanderung und Mittagessen in der Kasbah du Toubkal
  • ganztägige Stadtbesichtigungen (mit deutschsprechendem Guide) in Marrakesch inkl. Besichtigungsgebühren
  • Buchung nach deutschem Reiserecht
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • nternationale Flüge und Flugsteuern
  • ggf. Visagebühren
  • Getränke und weitere Mahlzeiten als oben aufgeführt
  • Trinkgelder
  • fakultative Ausflüge und Aktivitäten in Eigenregie
  • Ausgaben persönlicher Art (z.B. Souvenirs)
  • Reiseversicherungen

     

Reisehinweise

Bitte lassen Sie sich das Detailprogramm mit Ihrem Wunschtermin und der Beschreibung über Anforderungen, Klima, Visa, Impfungen und wichtige Hinweise zusenden.

Wir sind dazu verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass die Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Unter Benennung Ihrer Bedürfnisse und Ihrer individuellen Einschränkung, können wir im Einzelfall und auf Ihre Nachfrage hin eine mögliche Eignung beschreiben.

Internationale Flüge können durch uns optional vermittelt werden. Sie können sich die Flüge auch selbst organisieren.

Diese Reise jetzt anfragen

Marokko

Marrakesch & Abenteuer Wüste

Die Reise startet in einer der schönsten Städte Afrikas – in Marrakesch. Von dort aus fahren Sie über die eindrucksvollen Pässe des Hohen Atlas Gebirges in den Süden Marokkos. In Erg Chebbi und Erg Chegaga erleben Sie den Zauber der Wüste bevor es über das wenig besuchte Tal der Ammeln nach Agadir geht.

Diese Reise teilen

Email
Facebook
WhatsApp

Das sagen unsere Kunden

Vor 7 Jahren haben wir mit Ihnen eine Rundreise durch Tansania unternommen und wir müssen sagen, dass war bislang unsere beste und interessanteste Reise überhaupt. Alles war perfekt.
Gudrun und Horst B.
Wolfbüttel

Das sagen unsere Kunden

Thanks to Abdalla for great food you wouldn’t expect in bush, you have to visit fine restaurants to find yummi food like his.
Stefanie und Sebastian R.

Das sagen unsere Kunden

Furthermore we have to thank very much the camp team which put extraordinary efforts in making our staying as convenient as possible.
Roland & Annette B.
München

Das sagen unsere Kunden

Die Reise war grandios, die Reiseroute haben Sie perfekt geplant und die gebuchten Lodges und Hotels haben uns bestens gefallen!
Dr. Michael und Marlies V.

Das sagen unsere Kunden

Wir hatten eine wirklich tolle Zeit in Namibia, alles hat bestens funktioniert, und wir werden noch lange an diese beeindruckende Zeit zurück denken.
Fam. L. aus Sonthofen und Fam. W.
Lößnitz

Das sagen unsere Kunden

Vielen Dank für eine perfekte Reise. Als „Wiederholungstäter“ beim Globetrotter werden wir gerne wieder mit Ihnen in Afrika reisen.
Thomas und Vera R.
München

Das sagen unsere Kunden

Die Zeltsafari und das Team, welches unterstützt hat, war einfach phänomenal. Der Guide und der Koch sind auch für viele gereiste Menschen ein Highlight.
Andreas K.; Sibylle N.K.; Christoph K.; Cornelia S.; Gerhard K.; Anita K.
Stuttgart
Nach oben
Ihre Lieblingsreise ist
Verraten Sie uns Ihre Reisepläne
Ab wann möchten Sie verreisen?*
Für wen dürfen wir diese Reise planen?
Für wie viele Teilnehmer dürfen wir planen?*
Davon sind wie viele Teilnehmer unter 14 Jahren?*
Mit welcher Hotelkategorie fühlen Sie sich zuhause?*
Benötigen Sie Einzelzimmer? Wenn ja, wie viele?
Wünschen Sie eine Flugvermittlung?*
Ihr Abflughafen (Stadt)
Für wen dürfen wir diese Reise planen?
Titel
Ihr Vorname*
Ihr Nachname*
Ihre Straße und Hausnummer*
PLZ, Ort*
Ihre e-Mail-Adresse*
Für Rückfragen telefonisch erreichbar unter*
Was sollen wir für Sie berücksichtigen?
Haben Sie Fragen oder besondere Wünsche zur Ihrem Reiseverlauf?
Datenschutz*