Wir sahen hunderte von Gnus und Zebras auf einem Fleck, Gruppen von 20 Löwen, große und kleine Elefanten, Giraffen, Leoparden, Geparden, Nashörner, Affen, Nilpferde,… . Es war unglaublich.
Anne & Andreas R.
München

Tansania

Tansania, Select-Zelt-Safari, Dezember 2017

Liebes Globetrotter Select Team,

unsere Safari in Tansania liegt nun schon knapp 4 Monate zurück und der Alltag hat uns wieder fest im Griff…
Da es für uns jedoch eine unvergessliche Reise war und wir häufig an die Erlebnisse zurück denken, möchten wir uns gerne noch bei Ihnen bedanken und Ihnen ein kurzes Feedback geben.

Der Flug von Düsseldorf über Amsterdam nach Tansania lief, trotz des Wintereinbruchs, ohne Probleme und wir kamen gegen 23:00 an der ersten Lodge an. Trotz der späten Stunde wurden wir freundlich empfangen und konnten sogar noch eine Kleinigkeit essen J Am nächsten Tag wurde wir von unserem Guide abgeholt und starteten unsere erste Safari in den Arusha Nationalpark. Wir freuten uns an jedem einzelnem Zebra und dachten zu diesem Zeitpunkt, dass es nicht besser werden konnte. Die Vielfältigkeit der Landschaft und der Tierwelt war beeindruckend.
In den nächsten Tagen in dem Lake Manyara National Park, am Nasera Rock bzw. vor  in der Serengeti wurden wir dann jedoch eines Besseren belehrt. Wir sahen hunderte von Gnus und Zebras auf einem Fleck, Gruppen von 20 Löwen, große und kleine Elefanten, Giraffen, Leoparden, Geparden, Nashörner, Affen, Nilpferde,… . Es war unglaublich.

Umrahmt wurden diese Erlebnisse von
– einem beeindruckendem Guide, der uns durch sein Wissen, seine Freundlichkeit und seinem Wille uns alle unsere Wünsche zu erfüllen tagtäglich begeisterte
– einem tollen Koch der uns trotz seiner nach unseren Maßstäben „begrenzten Möglichkeiten“ (ein Feuers und nur eine Gasflamme) jeden Tag mit einem dreigänge Menue (und vorgewärmten Tellern J) erfreute und sich mit manchem Restaurant messen kann
– einer sehr freundlichen Crew die uns unsere Reise so angenehm wie nur möglich gestaltete.

Die Stationen der Reise waren perfekt geplant (Lodge nach dem Flug und Zeit zur Akklimatisierung, weitere Lodges mit einem sagenhaften Ausblick, Zelten am Nasera Rock/der Serengeti und im Anschluss wieder eine Lodge).
Leider gingen die 12 Tage viel zu schnell vorüber…

Vielen Dank, dass wir Tansania auf diese Art & Weise kennenlernen und erleben durften, es war bestimmt nicht das letzte Mal…

Viele Grüße,
Anne & Andreas R. aus München

Anne & Andreas R.
München

Weitere Kundenfeedbacks

Das sagen unsere Kunden

Vor 7 Jahren haben wir mit Ihnen eine Rundreise durch Tansania unternommen und wir müssen sagen, dass war bislang unsere beste und interessanteste Reise überhaupt. Alles war perfekt.
Gudrun und Horst B.
Wolfbüttel

Das sagen unsere Kunden

Thanks to Abdalla for great food you wouldn’t expect in bush, you have to visit fine restaurants to find yummi food like his.
Stefanie und Sebastian R.

Das sagen unsere Kunden

Furthermore we have to thank very much the camp team which put extraordinary efforts in making our staying as convenient as possible.
Roland & Annette B.
München

Das sagen unsere Kunden

Die Zeltsafari und das Team, welches unterstützt hat, war einfach phänomenal. Der Guide und der Koch sind auch für viele gereiste Menschen ein Highlight.
Andreas K.; Sibylle N.K.; Christoph K.; Cornelia S.; Gerhard K.; Anita K.
Stuttgart

Das sagen unsere Kunden

Wir durften die Migration der Gnus erleben und das war das absolute Highlight für uns. Einfach gigantisch!
Bärbel und Reinhard F.
Sachsenheim

Das sagen unsere Kunden

Wir sind immer noch fasziniert und begeistert von dem Land und von unserer Reise! Das Highlight war die Zeltsafari mit Mika und seinen Helfern.
Anita und Gerhard K.
Stuttgart
Nach oben