Sabi Sands Game Reserve

Das Sabi Sands Game Reserve ist ein 650 km² großes, privates Tierschutzgebiet, das in den 1950er Jahren von lokalen Landbesitzern angelegt wurde. Es ist wohl eines der bekanntesten Game Reserves in Südafrika und durch die spektakulären Tiersichtungen, vor allem von Leoparden, weltweit renommiert. Sabi Sands teilt sich eine 50km lange, zaunlose Grenze mit dem Kruger Nationalpark im Osten und mit dem Manyeleti Game Reserve im Norden, wodurch sich die Tiere fei in den Gebieten bewegen können. Das Sabi Sands Game Reserve unterteilt sich in unterschiedliche Konzessionen, also Bereiche, die von verschiedenen Familien oder internationalen Lodgebetreibern unterhalten werden. Einige dieser haben sich zusammengeschlossen, um das Gebiet, das befahren werden darf, zu vergrößern.

Sabi Sands ist die Zutat aus der Safariträume gemacht werden. Das liegt nicht nur an der hohen Tierdichte, sondern auch an den erstklassigen Guides und Trackern, die jede Großkatze auf ihrem Gebiet genau kennen und den Spuren der Tiere mit Erfahrung und Sachverstand professionell folgen.

Ihre Pirschfahrten am frühen Morgen und am Nachmittag dienen neben der Sichtung diverser Antilopenarten, Zebras und Gnus vor allem Löwen, Leoparden, Elefanten, Giraffen, Büffeln, Hyänen und Nashörnern. Mit etwas Glück können Sie hier auch die vom Aussterben bedrohten Wildhunde beobachten – ein besonderes Highlight! Der Sabi und der Sand River fließen durch das Reservat, was der Biodiversität dieses Gebiets eine weitere Dimension hinzufügt.

In diesem Game Reserve wird für besondere Tiersichtungen auch Off Road gefahren, wodurch man den Tieren zum Greifen nah kommt und man auch reelle Chancen hat, Tiere zu beobachten, die sich tief im Busch, abseits der Wege aufhalten. Genau das macht den großen Unterschied zu einer Safari im Kruger Nationalpark, wo man nur auf den ausgewiesenen Teer- und Schotterpisten fahren darf. Hinzu kommt, dass im Sabi Sands keine Selbstfahrer gestattet sind und nur die Personen, die eine – zugegeben hochpreisige – Übernachtung gebucht haben, hier auf geführt Safaris gehen. Ihnen begegnen dadurch, ganz im Gegenteil zum Kruger Nationalpark, nur sehr wenige Fahrzeuge. Die Exklusivität und das Gefühl Natur und Tierwelt ganz für sich genießen zu können, zeichnen Sabi Sands aus.

Egal für welche Lodge oder Camp Sie sich entscheiden, Sie werden auf FB+ oder Fully Inclusive gebucht, d.h. dass neben der vollen Verpflegung auch zwei Safari-Aktivitäten pro Tag inkludiert sind. Alle Aktivitäten sind lodge-abhängig und finden gemeinsam mit anderen Gästen statt.

Beliebte Reisen ins Land

Globetrotter Select findet gemeinsam mit Ihnen die passende Destination, Menschen und Landschaften, die Lodge, den Tauchspot, die Oase, das Abenteuer, die Erholung, den Guide, Sonne, Mond und Sterne oder das Zelt in der Wildnis. Jede Reise, die Sie bei uns buchen, wird speziell an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst.

Südafrika

Luxury Garden Route & Wildlife

Wildlife Safari / Winelands / Kapstadt
Die 14-tägige luxuriöse Südafrika-Reise führt entlang der Garden Route von Port Elizabeth nach Kapstadt. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Selbstfahrer-Reise mit vielen, unterschiedlichen Erlebnismöglichkeiten: Safari, Schlemmen in den Winelands, die Kleine Karoo und die schönen Strände von Plettenberg und Kapstadt.
14 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 5.760 €

Nationalparks und Sehenswürdigkeiten

Jede Destination bietet besondere Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Nationalparks, atemberaubende Natur oder faszinierendes Kulturerbe. Entdecken Sie die Highlights hier.

eSwatini (Swaziland)

Mun-Ya-Wana Conservancy

Manyeleti Game Reserve

Kruger Nationalpark

iSimangaliso-Wetlands-Park & St. Lucia

Hluhluwe iMfolozi

Drakensberge

Panorama Route & Blyde River Canyon

Shamwari Private Game Reserve

Kariega Game Reserve

Amakhala Game Reserve

Plettenberg

Tsitsikamma Nationalpark

Knysna

Oudtshoorn & Kleine Karoo

De Hoop Nature Reserve

Hermanus & Walker Bay

Winelands

Kapstadt

Addo Elephant Nationalpark

Südafrika

Beliebte Hotels in Sabi Sands Game Reserve

Hier finden Sie eine handverlesene Auswahl an Unterkünften. Was darf es sein? Hotel, Lodge oder das Zelt in der Wildnis – mit Globetrotter Select finden Sie immer die passende Unterkunft. Unser Portfolio an Hotels und Lodges ist um ein Vielfaches größer als hier gezeigt. Gerne beraten wir Sie!

Hotelkategorie auswählen
Standard

HillsNek Safari Camp

modern-authentisches Camp / Amakhala Game Reserve
Standard

Scallop Lodge

kleine Lodge im Wohnviertel von Plettenberg / Robberg Beach
Premium

Morukuru Beach Lodge

Luxuriöse Lodge / Indischer Ozen / De Hoop Nature Reserve
Standard

Whalesong Lodge

kleines Gästehaus mit Meerblick / De Kelders / Atlantischer Ozean
Standard

Yellow Aloe Guesthouse

preiswertes Gästehaus / Cederberge
Standard

Kloof Street Hotel

modernes Stadthotel / Kapstadt / Tafelberg

Das sagen unsere Kunden

Ein schöner Tag in Kapstadt geht im Catharina’s Restaurant im Steenberg Estate zu Ende. Grandiose Weine. Exzellentes Menü. Hervorragender Service!
Klaus H.
Frankreich

Das sagen unsere Kunden

Diese Mischung aus der wunderschönen Landschaft am Kap, in der Weinregion und entlang der Garden Route und die vielen Tiere, die man unterwegs zu sehen bekommen (auch die Wale in Hermanus und die Pinguine in Bolders Bay) das macht den besonderes Reiz der Reise aus.
Familie B.
Köln

Das sagen unsere Kunden

Wir möchten uns bei Ihnen bedanken, dass Sie uns eine so tolle Tour zusammengestellt haben, (wie schon vor 2 Jahren in Namibia) und uns mit Frank Daude einen so kompetenten und besorgten Guide zur Seite gestellt haben.
Christa & Werner S.
München

Das sagen unsere Kunden

Thank you for your help on planning it. It was amongst our favourite vacation ever.
Esteban B.V.
Santiago

Das sagen unsere Kunden

Es war von A bis Z eine traumhafte Zeit und ein wundervoller Honeymoon. Vielseitiger und erlebnisreicher kann man wohl kaum unterwegs sein, wie es uns durch Ihre Planung ermöglicht wurde.
Christoph & Denise H.
Baden-Baden

Das sagen unsere Kunden

Wir sind begeistert von diesem Land, von der wunderschönen, abwechslungsreichen Natur, der Tierwelt, vom Wechsel zwischen Trubel und Einsamkeit und den vielen Möglichkeiten, die Südafrika bietet. Alles in allem war es eine wunderschöne, erlebnisreiche Reise.
Brigitte und Jürgen D,
Gerstetten
Nach oben