Queen Elizabeth Nationalpark

Der 1978 km² große Queen Elizabeth Nationalpark umfasst sehr unterschiedliche Vegetationszonen und beherbergt dadurch einen beachtlichen Artenreichtum. Der Park, der nach dem Besuch der Königin Elizabeth II 1954 zu Ehren umbenannt wurde, lässt sich in verschiedene Habitate und Sektoren einteilen. Die Mweya Halbinsel, auf der sich die Mweya Safari Lodge befindet, ist von dichter Vegetation und den üppig grünen Ufern des Kazinga Channels und dem Lake Edward geprägt. Das Northern Crater Gebiet mit seinen schönen Seen und seinem saftigen Grasland, das tief in die vulkanischen Krater gebettet ist, zählt zu den schönsten Gegenden im Park (wird aber auch von lästigen Tsetse-Fliegen bewohnt). Nordöstlich der Teerstraße befinden sich die Kasenyi Plains, die eine Savannenlandschaft vorweisen und den Lebensraum von verschiedenen Antilopenarten, wie dem ugandischen Kob, bildet. Mit viel Glück kann man ein Rudel Löwen oder einen Leoparden erspähen. Als Ishasha Sektor wird der südliche Teil des Nationalparks bezeichnet, der landschaftlich ausgesprochen schön und für seine auf  Bäume kletternde Löwen bekannt ist. Außergewöhnlich große Topi-Herden streifen durch die offene Graslandschaft. Zu erwähnen ist noch der Maramagambo Wald, den wir für ein Schimpansen-Tracking nicht empfehlen können – Fledermaus-Fans kommen hier allerdings auf ihre Kosten.

Die Pirschfahrten im nördlichen Teil des Nationalparks gelten Elefanten, Büffeln, Hyänen, Wasserböcken, Antilopen, Gazellen und anderen Wildtieren. Eine erholsame Bootstour auf dem riesigen Kazinga Channel, der Lake Edward und Lake George verbindet, darf beim Parkbesuch nicht fehlen. Vermutlich erwarten Sie dort einige hundert Nilpferde, viele Büffel, Krokodile und eine phantastische Vogelwelt. Der Park beherbergt unglaubliche 619 Vogelarten! Der Tag klingt in der herrlich gelegenen Mweya Safari Lodge aus.

Beliebte Reisen ins Land

Globetrotter Select findet gemeinsam mit Ihnen die passende Destination, Menschen und Landschaften, die Lodge, den Tauchspot, die Oase, das Abenteuer, die Erholung, den Guide, Sonne, Mond und Sterne oder das Zelt in der Wildnis. Jede Reise, die Sie bei uns buchen, wird speziell an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst.

Uganda

Silvester im Herzen Afrikas

26. Dezember 2022 - 06. Januar 2023
Die 12-tägige Gruppenreise führt zu den Highlights in Uganda! Safari und Bootstouren im Murchison Falls und Queen Elizabeth Nationalpark, Schimpansen- und Gorilla-Tracking im Kibale Forest und Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark. Es erwarten Sie traumhafte Landschaften mit tiefen Seen und fantastischen Vulkanketten.
12 Tage
gts_group_dark
Gruppenreise mit max. 6 Personen
4.850,00 €
Uganda

Ruwenzori-Besteigung

Bergbesteigung 5.109m / märchenhafte Pflanzenwelten /
Die Besteigung des Ruwenzori führt durch geheimnisvolle Pflanzenwelten, mit Tussock-Grasbüscheln gespickte Sümpfe, glasklare Seen und ein Meer aus Eis und Schnee, bis auf die Margherita Spitze in 5109 m. Nach der 9-tägigen Bergbesteigung geht es zum Ausklang auf eine Safari in den Queen Elizabeth Nationalpark.
14 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 3.540 €
Uganda

Safari & Märchenwald-Wanderung am Ruwenzori

Gorilla- & Schimpansen-Tracking / Safari / Ruwenzori
Diese Uganda-Reise zeigt Ihnen alle Highlights des Landes: Murchison Falls, Schimpansen & Gorillas und das märchenhafte Ruwenzori-Gebirge. Am Lake Mutanda wartet Ruhe & Erholung an einem wunderschönen Ort.
18 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 6.130 €
Uganda

Gorilla- & Schimpansen-Safari

Gorilla- & Schimpansen-Tracking / Safari
Während der 9-tägigen Reise durch Uganda gehen Sie auf Verwandtenbesuch zu den Schimpansen, machen ein Gorilla-Tracking und lernen dazu den tierreichsten Nationalpark Ugandas, den Queen Elizabeth Nationalpark, kennen. Uganda ist kein Risikogebiet!
9 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 2.915 €

Nationalparks und Sehenswürdigkeiten

Jede Destination bietet besondere Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Nationalparks, atemberaubende Natur oder faszinierendes Kulturerbe. Entdecken Sie die Highlights hier.

Ziwa Rhino Sanctuary

Semliki Nationalpark in Uganda

Semliki Nationalpark

Semliki Nationalpark in Uganda

Semliki Valley Wildlife Reserve

Besteigung des Ruwenzori Gebirge in Uganda

Ruwenzori

Murchison Falls Nationalpark in Uganda

Murchison Falls Nationalpark

Besteigung des Ruwenzori Gebirge in Uganda

Mount Elgon

Lake Mutanda in Uganda

Lake Mutanda

Lake Mburo in Uganda

Lake Mburo Nationalpark

Murchison Falls Nationalpark in Uganda

Kidepo Valley Nationalpark

Menschen in Uganda

Jinja

Gorilla Safari im Bwindi Nationalpark in Uganda

Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark

Gorilla Safari im Bwindi Nationalpark in Uganda

Uganda

Beliebte Hotels in Queen Elizabeth Nationalpark

Hier finden Sie eine handverlesene Auswahl an Unterkünften. Was darf es sein? Hotel, Lodge oder das Zelt in der Wildnis – mit Globetrotter Select finden Sie immer die passende Unterkunft. Unser Portfolio an Hotels und Lodges ist um ein Vielfaches größer als hier gezeigt. Gerne beraten wir Sie!

Hotelkategorie auswählen
Standard

Rwakobo Rock Lodge

preiswerte Lodge am Lake Mburo Nationalpark
Standard

Turaco Treetops Lodge

Kibale Forest / moderne Lodge
Superior

Mutanda Lake Resort

traumhafte Lage / Entspannung & Action
Superior

The Boma

exklusives Gästehaus / Flughafen Entebbe
Standard

Papyrus Guesthouse

Flughafen Entebbe / üppiger Garten / charmantes Gästehaus
Standard

Pakuba Lodge

Safarilodge / Murchison Falls Nationalpark

Das sagen unsere Kunden

Wir durften drei Wochen Ostafrika genießen! Es hat wirklich alles tadellos funktioniert!
Marion & Christoph B.
Kissing bei München

Das sagen unsere Kunden

Die Reise war grandios, die Reiseroute haben Sie perfekt geplant und die gebuchten Lodges und Hotels haben uns bestens gefallen!
Dr. Michael und Marlies V.

Das sagen unsere Kunden

Uganda ist ein traumhaft schönes Land, das uns begeistert hat: die Berglandschaften mit ihren Urwäldern im Süden, die Savannen im Queen Elisabeth Nationalpark, die vielen Flüsse und Seen wie Lake Mutanda und Murchinson Falls.
Ulrike und Fritz R.
Gomaringen