Tsavo

Kenias größter Nationalpark Tsavo, mit knapp 22000km² auch einer der größten Afrikas, wird von der verkehrsreichsten Straße des Landes (Nairobi – Mombasa) in zwei Teile getrennt, dem Tsavo East und Tsavo West. Der etwas größere Tsavo East National Park ist flach und durch Trockensavannen mit Busch- und Akazienflächen gekennzeichnet. Die Flüsse Athi und Galana sind permanente Wasserquellen für eine sehr große Tierpopulation in einem nur zu einem Drittel für den Tourismus zugänglichen Park. Die unzugänglichen Gebiete jenseits des Galana sind das verbliebene Rückzugsgebiet der früher so unglaublich zahlreichen Spitzmaulnashörner.

Der Tsavo West National Park  bietet eine wesentlich abwechslungsreichere Vegetation, da er mehr Regen erhält, einige kleine Flüsse, Sümpfe und Seen besitzt und hügelig ist.

Beide Nationalparks haben ausgezeichnete Tierbestände und sind für ihre großen Elefantenherden berühmt. Eland, Wasserböcke, Kleine Kudus, Dikdik, Schwarzfersen-, Kuh- und Oryxantilopen, Grants-, Thompsongazellen, Gerenuks, Giraffen, Zebras und Büffel bilden die große Gemeinde an Huftieren. Krokodile, Hippos, Meerkatzen und gelbe Paviane, Massai- und Somalistrauße, 560 Vogelarten … es gibt viel zu sehen, Geparden, Leoparden und die mähnenlosen Tsavolöwen nicht zu vergessen.

Insbesondere Tsavo West wird sehr stark von den Badegästen am Indischen Ozean frequentiert. Dem durchaus vorhandenen Druck in einigen Gebieten kann man durch sorgfältige Safariplanung und vor allem durch die Safari-Qualitätskriterien von Globetrotter Select entgehen.

Beliebte Reisen ins Land

Globetrotter Select findet gemeinsam mit Ihnen die passende Destination, Menschen und Landschaften, die Lodge, den Tauchspot, die Oase, das Abenteuer, die Erholung, den Guide, Sonne, Mond und Sterne oder das Zelt in der Wildnis. Jede Reise, die Sie bei uns buchen, wird speziell an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst.

Kenia

Silvester auf Safari & Meer

26. Dezember 2022 - 07. Januar 2023
Ihre 13-tägige Reise startet im Norden Kenias, in den Ol Pejeta Conservancy und im Samburu Nationalpark. Über den Lake Nakuru Nationalpark geht es für Ihre „wilde“ Silvesterparty in die berühmte Masai Mara. Nach Ihrer Safari fahren Sie mit dem Zug von Nairobi nach Mombasa und weiter nach Watamu, wo entspannte Tage am Indischen Ozean auf Sie warten.
13 Tage
gts_group_dark
Gruppenreise max. 6 Personen
3.425,00 €
Kenia

Mount Kenya Besteigung via Chogoria Route

zweithöchster Berg Afrikas / Point Lenana 4.985 m
Die Bergbesteigung des Mount Kenya via Chogoria Route kann, je nach Wunsch, von 6 Tagen bis zu 8 Tagen am Berg ausgedehnt werden. Ein Akklimatisationstag in Mintos ist immer vorgesehen. Die 9-tägige Besteigung sieht 7 Tage am Berg vor. Der Treck führt Sie auf den dritt höchsten Gipfel, den Point Lenana auf 4.985 Metern.
9 Tage / 7 Tage am Berg
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Person
ab 2.420 €
Kenia

Mount Kenya Besteigung & Safari

zweit höchster Berg Afrikas / Point Lenana 4.985 m
Die 15-tägige Kenia-Reise führt Sie auf den Mount Kenya, dem zweithöchsten Berg Afrikas. Im Anschluss gehen Sie im Samburu und Meru Nationalpark auf Pirschfahrt und lassen die Reise in einer der schönsten Lodges Ostafrikas ausklingen: Elsa’s Kopje.
15 Tage / 7 Tage am Berg
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Person
ab 4.985 €
Kenia

Big Five Adventure

Safari Highlights / Nashörner / Löwen
Die 9-tägige Safari nach Kenia führt Sie in die Masai Mara und in die landschaftlich abwechslungsreichen Nationalparks Samburu und Nakuru. Sie werden weit mehr als die Big 5 auf der Kenia Safari erleben.
9 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 3.035 €

Nationalparks und Sehenswürdigkeiten

Jede Destination bietet besondere Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Nationalparks, atemberaubende Natur oder faszinierendes Kulturerbe. Entdecken Sie die Highlights hier.

Mount Kenya in Kenia

Mount Kenya

Lake Turkana – The Jade Sea

Lewa Conservancy

Ol Pejeta Conservancy

Lake Nakuru Nationalpark

Amboseli Nationalpark

Meru Nationalpark

Samburu-, Shaba- und Buffalo Springs National Reserve

Masai Mara

Kenia

Beliebte Hotels in Kenia

Hier finden Sie eine handverlesene Auswahl an Unterkünften. Was darf es sein? Hotel, Lodge oder das Zelt in der Wildnis – mit Globetrotter Select finden Sie immer die passende Unterkunft. Unser Portfolio an Hotels und Lodges ist um ein Vielfaches größer als hier gezeigt. Gerne beraten wir Sie!

Hotelkategorie auswählen
Superior

Samburu Ashnil Camp

erstklassige Lage / Blick auf den Fluss
Standard

Mara Leisure Camp

Safari-Camp / Masai Mara
Premium

Rhino River Camp

außergewöhnliche Lage / Meru Nationalpark
Premium

Elsa’s Kopje Elewana

außergewöhnliche Lage / Meru Nationalpark
Standard

Samburu Intrepids Camp

Top Lage / Samburu Nationalpark / preisgünstig
Premium

Elephant Bedroom

Elefantenmekka / Samburu / Top Lage

Das sagen unsere Kunden

Der Tarangire Nationalpark hat uns durch den großen Elefantenbestand schwer beeindruckt, aber auch die Baobab Bäume haben uns unzählige Fotomotive geboten, und am Tag unserer Abreise begannen sie sogar zu blühen! Wir waren verzaubert!
Barbara, Sabine, Viviane, Gregor und Falkmar
Kufstein

Das sagen unsere Kunden

Dieses besondere Erlebnis, von dem auch unsere Kinder (12, 14 und 18 Jahre) noch oft erzählen werden, war es wert! Entferntes Löwengebrüll am Lagerfeuer, der aufmerksame Massai, die leckeren Mahlzeiten – zubereitet unter einfachsten Bedingungen und am Morgen beim Zähneputzen Giraffen beobachten, das hat schon was!
Urte F.
Stuttgart

Das sagen unsere Kunden

Uns hat die Reise ausgezeichnet gefallen mit vielen einmaligen Erlebnissen und Begegnungen. Unsere Safari „The Great Migration“ war für uns alle ein voller Erfolg!
Sieke-Marthe und Reinhard H.
Brackel

Das sagen unsere Kunden

Uns hat gerade die Nähe zur Wildnis, die man in diesen Lodges erfahren konnte, bei jedoch hohem Komfort gefallen.
Lena M. und Christopher S.
Düsseldorf

Das sagen unsere Kunden

Ob Guide, Auto, Route oder Hotels: exzellent. Die ganze Kenia Reise war exzellent!
Peter K.
München