Arusha Nationalpark & Mount Meru

Inmitten eines unglaublichen Tierreichtums wurde in den 1960er-Jahren der Ngurdoto Krater Nationalpark initiiert und kurz darauf der 4.566m hohe Vulkan Mount Meru mit einbezogen und das Gesamtgebiet als Arusha Nationalpark gegründet. Der Arusha Nationalpark verfügt über einen guten Tierbestand. Giraffen, Büffel, Wasserböcke, Zebras und verschiedene Affenarten sind zahlreich zu sehen. Die Chancen auf die seltenen Colobusaffen zu stoßen sind sehr gut. Da der Park keine Löwen beherbergt, sind diverse Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Kanufahren und Reiten ohne Weiteres möglich. Die Vielfalt der Vogelwelt ist sehr groß, manchmal besuchen große Schwärme von Flamingos die Momella Seen.

Im Höhenbereich von 1.500m am Eingang bis hin zu den 4.566m Gipfelhöhe des zweithöchsten Berges Tansanias bietet der relativ kleine Park eine ungewöhnliche Vielfalt an Landschaften und Pflanzenwelten. In den für Safaris zugänglichen Bereichen wird man von dichtem afrikanischen Urwald eingehüllt, betritt kleine Savannen, umfährt den mit einem grünschillernden See gefüllten Ngurdoto Krater, sonnt sich an den von vielen Tieren besuchten Momella Seen, durchquert bei einer Besteigung des Mount Meru afroalpinen Regenwald und erreicht nach der Passage durch Wolken-und Märchenwald schließlich die vegetationslosen Lavagebiete des Gipfelbereichs des Mount Meru.

Der Mount Meru (4.556 m) ist der landschaftlich beherrschende Anblick der ganzen Region Arushas. Das wirklich eindrucksvolle Bergmassiv ist das Ergebnis eines riesigen Vulkans, der aus zähflüssigem Magma entstand, zur selben Zeit, als der Kilimanjaro zum größten alleinstehenden Berg der Erde anwuchs. Durch die Zähflüssigkeit des Magmas entstand ein äußerst steiler Vulkankegel, dessen östliche Flanke durch eine gewaltige Explosion herausgebrochen wurde und dadurch dem Mount Meru ein noch eindrucksvolleres Aussehen verlieh.

Beliebte Reisen ins Land

Globetrotter Select findet gemeinsam mit Ihnen die passende Destination, Menschen und Landschaften, die Lodge, den Tauchspot, die Oase, das Abenteuer, die Erholung, den Guide, Sonne, Mond und Sterne oder das Zelt in der Wildnis. Jede Reise, die Sie bei uns buchen, wird speziell an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasst.

Tansania

Silvester in der Serengeti & Zanzibar

27. Dezember 2022 - 07. Januar 2023
Diese ganz besondere 12-tägige Reise bietet Ihnen eine unglaubliche Vielzahl an afrikanischen Tier- und Vogelwelten, Landschaften und Vegetationszonen. Sie lernen den Ngorongoro Krater, die weltberühmte Serengeti, den ostafrikanischen Grabenbruch und die „Great Migration“ kennen. Die Reise endet auf Zanzibar.
12 Tage
gts_group_dark
Gruppenreise max. 6 Personen
4.675,00 €
Tansania

Kilimanjaro-Besteigung via Machame Route (Zeltroute)

9 Tage Machameroute mit 7 Tagen Trekking am Berg
Mit der 8-tägigen Reise besteigen Sie den höchsten Berg Afrikas auf der komfortablen Marangu HüttenRoute und mit der 9-tägigen Reise Machame Route.
9 Tage / 7 Tage am Berg
gts_attendees_dark
Privatreise ab 1 Person
ab 2.550 €
Tansania

Kilimanjaro-Besteigung via Marangu Route (Hüttenroute)

8 Tage Maranguroute mit 6 Tagen Trekking am Berg
Die 6-tägigen Kilimanjaro-Besteigung führt Sie über die Marangu Route, mit Übernachtung auf die Hütten, auf den höchsten Berg Afrikas. Selbstverständlich werden Sie auch von einer Crew mit Guide, Koch und Trägern begleitet.
8 Tage / 6 Tage am Berg
gts_attendees_dark
Privatreise ab 1 Person
ab 2.150 €
Tansania

Lodge-Safari Tanzania Wilderness Summer

Wildlife / Lodge-Safari / Serengeti
Die 8-tägige Lodge-Safari führt Sie im Norden Tansanias zum Lake Manyara Nationalpark und gleichzeitig in den Elefanten- sprich Tarangire Nationalpark. Danach geht es in die riesige Serengeti, wo nicht nur viele Löwen auf Jagd sind. Zum Abschluss geht es in den weltberühmten Ngorongoro Krater.
8 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 3.695 €
Reiseempfehlung
Tansania

Select-Zelt-Safari Serengeti & Great Migration

Great Migration / authentische Safari / besonderes Naturerlebnis
Die 8-tägige Select-Zelt-Safari im Norden Tansanias führt Sie zum Lake Manyara Nationalpark, in den weltberühmten Serengeti Nationalpark und zum Abschluss in den Ngorongoro Krater. Im Ngorongoro und in der Serengeti werden Sie aus mehreren Gründen bei uns immer innerhalb des Nationalpark übernachten.
8 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 4.125 €
Tansania

Standard-Zelt-Safari Serengeti Explorer

Serengeti / authentische Safari / preiswert
Die 8-tägige Standard-Zelt-Safari in Tansania führt Sie zum Lake Manyara Nationalpark und gleichzeitig in den Tarangire Nationalpark, einem Elefantemekka in unseren Sommermonaten. Danach geht es in die weiten Savannen der Serengeti. Ihre Safari endet im weltberühmten Ngorongoro Krater.
8 Tage
gts_attendees_dark
Privatreise ab 2 Personen
ab 2.695 €
Mount Meru, Tansania

Mount Meru Besteigung

Mount Meru 4.550m / Genusswanderung / Aktivreise
Die 4-tägige Besteigung des Mount Meru ist ein wirklicher Genuss. Neben dem Ruwenzori ist der Mt. Meru für uns der spektakulärste Berg in Afrika. Sie übernachten in Hütten und werden von einer Crew begleitet.
6 Tage / 4 Tage am Berg
gts_attendees_dark
Privatreise ab 1 Person
ab 1.290 €

Nationalparks und Sehenswürdigkeiten

Jede Destination bietet besondere Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Nationalparks, atemberaubende Natur oder faszinierendes Kulturerbe. Entdecken Sie die Highlights hier.

Lake Eyasi

Schimpansen Safari im Mahale Nationalpark in Tansania

Mahale Nationalpark & Tanganyika See

Safari in der Serengeti Savanne in Tansania

Katavi Nationalpark

Mikumi Nationalpark

Nyerere Nationalpark

Safari in der Serengeti Savanne in Tansania

Ruaha Nationalpark